Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


https://myblog.de/katharina-usa-2017

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bandcamp🎷🇺🇸

Hallo!Die letzte Woche war ich voll mit dem Bandcamp beschäftigt. An meiner Schule gibt es mehrere Bands und ich spiele in der Marching Band. Das macht mir sehr viel Spaß, ist aber auch sehr anstrengend. Das Camp war jeden Tag von 9 bis 21 Uhr außer am Freitag. Am Freitag war Fototag und ich bin mir sicher, ich hab auf den Fotos die Augen zu oder so. Am Freitag war es sehr warm und wir haben die Fotos im Footballstadium mit der Uniform gemacht. Es war viel zu heiß, die Uniformen sind schwarz und dick. Die restlichen Tage haben wir sehr hart gearbeitet. Wir mussten die Choreo lernen. Es gibt so ein Blatt, darauf steht immer das Set, wie viele Schritte man hat, um dort hinzukommen und wo das ist. Ich verstehe nie ganz wo ich hin muss, aber bis jetzt hat mir immer jemamd geholfen. Das Feld ist in 2 Seiten eingeteil. Außerdem gibt es yards. Das einzige was ich nie weiß, ist die "Höhe", bei der ich stehen muss. Das ist zum Beispiel:" 8 steps behind homehash". Und ich weiß nie wo Homehash oder so ist😅. Aber ich kann mir die Choreo gut merken. Die Musik ist auch nicht all zu schwer. Wir müssen die Musik aber auswendig spielen und ich brauche sehr lange sie mir zu merken. Noch viel mehr Probleme habe ich dann logischerweise auch mit 'march and play'..Das Marchieren an sich geht auch gut. Meine Technik und Haltung ist nicht sehr gut, weil ich die erste Woche nicht im Camp war, aber ich bin immer im Takt. Und das hat höchste Priorität. Das Problem ist, dass wenn ich versuche zu spielen und zu laufen, kann ich nicht auch nich gleichzeitig Zählen wie viele Schritte ich gerade mache und wann ich zum Beispiel meine Richtung ändern muss. Also diese Woche war sehr anstrengend: meine Füße tun weh und ich habe Muskelkater. Aber mir macht die Band sehr viel Spaß. In den Abendessenpausen habe ich oft was mit Jena und ihren Freunden Jennifer und Sequoyah gemacht. Jena ist die Cousine von meiner Gastmutter und hat mir am Anfang sehr geholfen.
Am Wochenende hat meine Gastfamilie mit Jill the Hobbit 1 und 2 geguckt. Die Hälfte vom ersten Teil habe ich aber Verschlafen😅😴.
In einer Woche beginnt die Schule, was ich in dieser Woche mache, weiß ich noch nicht.
Eure Katha☺🇺🇸
13.8.17 06:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung