Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   24.07.17 19:25
    Hiii
   1.08.17 17:59
    Werd dich so vermissen :
   10.08.17 19:32
    Hallo Kathy!!! Bilder wa
   9.09.17 22:38
    Das mit den Bildern und/
   10.09.17 09:21
    Jaaaaaa schick mal alles


http://myblog.de/katharina-usa-2017

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Angekommen󾓦

Hallo!Die letzte Woche war sehr aufregend für mich. Ich musste noch einige Dinge vorbereiten, mich von meiner Familie und Freunden verabschieden und bin am Donnerstag um 9:20 nach Amerika geflogen. Der erste Flug hat 9h gedauert. Ich hatte einen sehr netten Sitznachbar. Er ist in Deutschland geboren, lebt aber in North Carolina. In den Ferien hat er seine Familie besucht und war wieder auf dem Weg nach Hause. Er hatte genauso wie ich in Charlotte 3 Stunden Aufenthalt. Er hat mich dann sogar mit in so einen Luxus Bereich genommen, dort gab es WLAN, kostenloses Essen& Trinken und man hatte seine Ruhe. Ich könnte leider nichts essen, weil mir auf dem Flug in der letzten Stunde total übel wurde. Ich wollte die ganze Zeit nur noch auf die Toilette und bei der Landung war ich kurz vorm übergeben. Der Mann hat mir dann noch geholfen meinen Flieger zu finden. Der nächste Flug war nicht so gut. Es war ein kleines Flugzeug , das sehr gewackelt hat. Ich hatte die ganze Zeit Angst, dass ich mich wirklich übergeben muss. Es ist aber zum Glück nichts passiert. Als ich in Asheville um 17 Uhr ( 23Uhr in Deutschland) angekommen bin, hat meine Gastfamilie schon auf mich gewartet. Sie haben sich sehr gefreut. Meine Gastschwester Olivia war am Anfang noch etwas schüchtern, aber das hat sich schnell gelegt. Wir wollten dann erstmal nach Waynesville fahren, um etwas zu essen. Normalerweise dauert das 45 Minuten. Wir haben aber 1.5h gebraucht, weil überall Stau war. Als wir dann beim Essen angekommen sind, müssten wir erstmal warten bis Platz für uns war. Das ist echt seltsam, ich wohne in einem Dorf, aber alles ist überfüllt mit Menschen In dem Restaurant habe ich Sandwich bestellt, weil ich Hunger hatte, mir aber nicht sicher war ob ich es auch esse, weil mir immer noch schlecht war. Der Sandwich war eigentlich ein Burger und hat sehr gut geschmeckt(@BFF), ich könnte aber nur ein Drittel von ihm essen. Nach dem Essen sind wir nach Hause gefahren. Das Haus und mein Zimmer ist sehr schön. Mein Zimmer ist im ersten Stock. Es ist helllila gestrichen und hat alte schöne Möbel. Ich habe außerdem ein hohes Doppelbett und ein Ankleidezimmer😏😂. In der ersten Nacht habe ich sehr gut geschlafen. Ich bin um 22( 4Uhr morgens Deutschland) Uhr eingeschlafen und um 9 aufgewacht. Am nächsten Tag habe ich viel mit Olivia unternommen, wir haben knete gespielt , die Kuh gefüttert und seltsame YouTube Videos angeguckt. Danach sind wir essen gegangen. Es war total lecker dort An diesem Tag waren wir außerdem noch einkaufen, das hat ewig gedauert. Der Laden ist sooo groß und es gibt viel zu viel Auswahl, außerdem sind da sehr viele Menschen gewesen, die alle mit meiner Gastmutter Kendra reden wollten. Heute war auch ein sehr schöner Tag, ich habe viele Menschen kennen gelernt. Zuerst waren mein Gastvater Dan , Olivia und ich bei einer armen Frau mit ihren drei Kindern. Wir haben ihnen Teller und Becher ect geschenkt. Mein Gastvater Dan hat erzählt, dass diese Familie als sie sie kennen gelernt haben nicht mal eine Tür für das Bad hatten. Danach haben wir Jill abgeholt. Sie passt oft auf Olivia auf und ist gut mit meiner Gastfamilie befreundet. Sie ist sehr nett und wir verstehen uns gut. Zusammen waren wir angeln. Obwohl ich noch nie angeln war, habe ich viele Fische gefangen Am Abend dürfte ich noch mit meinen Gasteltern Dan und Kendra auf ein Treffen von allen, die die Jugend von der Kirche unterrichten, gehen. Sie waren alle sehr lieb und ich freue mich sie morgen in der Kirche wiederzusehenWas wir morgen außerdem machen steht noch nicht fest. Am Montag beginnt das BamdCamp. Ich bin schon sehr gespannt:-)Ich habe noch nicht viele Bilder gemacht, aber diesmal ein paar Bilder hinzugefügt. Wenn es Probleme gibt sie zu öffnen, kann ich sie auch nochmal so per E-MAIL schickenEure Katha!󾓦
5.12.16 23:17
 
Letzte Einträge: Bald gehts los!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung